Hardcore-Helden

Dani Arnold © Mammut Sports-Group-AG

Dani Arnold © Mammut Sports-Group-AG

European Outdoor Film Tour kommt nach Braunschweig

Dünne Luft, rekordbrechende Gipfelstürmer, irre-schnelle Abfahrten und Cowboystiefel – so könnte man das Programm der European Outdoor Filmtour 2015/16 zusammenfassen. Seit 15 Jahren sorgt das Format in ganz Europa für offene Kinnladen: Mit sportlichen Ausnahmetalenten, viel Wage- und auch ein bisschen Übermut sowie überwältigenden Naturaufnahmen. Am 15. Dezember werden folgende Highlights die Stadthalle stürmen.

Dani Arnold © Mammut Sports-Group-AG

Dani Arnold © Mammut Sports-Group-AG

Mythos Matterhorn
Sie ist der Traum vieler Bergsteiger: Die Eiger-Nordwand. Und sie steht für den Fortschritt in der Bergsteigerei. Während sie vor einigen Jahrzehnten noch als unbesteigbar galt, machen sich Athleten aus aller Welt nun daran, den Berg geradewegs hoch zu rennen. Dani Arnold brauchte nicht mal zwei Stunden dafür. Das Kurzportrait „1h 46min“ fängt den Wettlauf gegen die Zeit ein – und das Hochgefühl auf dem Gipfel.

Länge 7 Minuten Regie Nicholas Falquet, Christian Schmidt, Schweiz 2015

Fitz(c)Traverse Honnold

Fitz(c)Traverse Honnold

Auf die harte Tour
Alex ist mit seinem Kumpel Tommy oft im Yosemite-Park unterwegs. Doch die beiden Kletterer zieht es Richtung Abenteuer. Wenn schon denn schon: Die Fritz-Traverse in Patagonien soll es sein. Sieben Zinnen in eisigen Höhen verlangen den beiden einiges mehr ab, als ihr Standard-Kletterprogramm, wie sie in „A Line Across The Sky“ auf die harte Tour erfahren. Ihren Humor verlieren die Jungs dabei nicht.

Länge 25 Minuten Produktion Sender Films Big up Productions, USA 2015

Burn it Down(c)James Kelly

Burn it Down(c)James Kelly

Die Kurve kriegen
Wem beim Serpentinenfahren gerne mal schlecht wird, der sollte vor diesem rasanten Film nicht allzu viel Popcorn zu sich nehmen. Denn Longboarder James Kelly schießt darin mit gut und gerne 70 Stundenkilometern die US-amerikanischen Sierras herunter. Komprimiert auf 3 ½ Minuten möchte man sich bei „Burn It Down“ an so mancher Stelle die Hände vor die Augen schlagen …

Länge 3:30 Minuten Regie Jack Boston, USA 2015

Masters of Slack(c)Jaan

Masters of Slack(c)Jaan

Slacklife
Jaan Roose und Andy Lewis kommen eigentlich aus zwei unterschiedlichen Welten: Jaan aus einem kleinen Dorf in Estland, Andy aus Kalifornien. In der Wettkampfszene hat Jaan den „Godfather Of Slack“ schon eingeholt. Mittlerweile sind beide, wie der Filmtitel schon vermuten lässt, „Masters Of Slack“ … Ein Portrait über zwei völlig unterschiedliche Lebensentwürfe, denen doch beiden das gleiche Prinzip zugrunde liegt: Wer stehen bleibt, wird die Balance niemals finden.

Länge 10 Minuten Regie Matthias Edlinger, Deutschland 2015

unreal(c)Anthill Films & Teton Gravity Research

unreal(c)Anthill Films & Teton Gravity Research

Surreal
Wenn wir Hochhäuser, Schreibtische und Deadlines hinter uns gelassen haben, warten hinter den Mauern unserer Stadt grenzenlose Möglichkeiten. Der MTB-Film „Unreal“ entführt uns genau dorthin: Kühne Sprünge auf verstecken Single Trails durch dichte Wälder, Wettrennen gegen Pferdeherden, Downhill auf eiskalten Gletschern – und selbstverständlich jede Menge harter Beinarbeit!

Länge 14 Minuten Regie Darcy Wittenburg, USA 2015

Degrees North(c)TimeLine Missions & RedBull Media House

Degrees North(c)TimeLine Missions & RedBull Media House

Unverspurtes Terrain
Xavier de Le Rue will nicht in vorgezogenen Spuren fahren. Der Snowboarder der alten Schule hat sich seine kindliche Neugier bewahrt. Und je steiler der Abhang, desto mehr steht fest: Unter den Profis ist er immer noch der Versierteste und Schnellste. Im Kurzfilm „Degrees North“ zieht es ihn gemeinsam mit Samuel Anthamatten auf die Lofoten und nach Alaska. Mit dabei: Snowboard, Ski und motorisierte Paraglider …

Länge 9 Minuten Regie Perrini, USA 2015

Unbranded Horse(c)Fin and Fur Production

Unbranded Horse(c)Fin and Fur Production

Roadtrip à la Cowboy
Man muss nicht immer Bestzeiten brechen, um horizonterweiternde Erfahrungen zu machen. Ben und seine drei Kumpels verwirklichen sich ihren Kindheitstraum und durchqueren die USA von Süd nach Nord –  zu Pferd. In „unBranDeD“ erleben wir Mustangs, Männer, aber keinen Marlboro-Kitsch.

Länge 20 Minuten Regie Philip Baribeau, USA 2015

Tamara(c)K2

Tamara(c)K2

Die Alpen? Zu klein!
Die 23-Jährige Ausnahmealpinistin Tamara Lunger sehnt sich nach neuen Extremen. Den heimatlichen Alpen ist die Südtirolerin längst entwachsen. Ihr neues Ziel heißt K2. 2014 ging sie die größte Herausforderung ihrer Bergsteigerkarriere an. Das Portrait „Tamara“ zeigt, wie sie die Sache wuppen konnte.

Länge 12 Minuten Regie Joachim Hellinger, Italien/Deutschland 2015

Onecotan(c)Ice

Onecotan(c)Ice

Tanz auf dem Vulkan
Die drei Profi-Freerider Matthias Mayr, Matthias Haunholder und Phil Meier wollen ihr Fähnchen auf einen weißen Fleck in der Ski-Landkarte stecken. Dafür haben sie sich die  Insel Onekotan ausgesucht – irgendwo zwischen Kamtschatka und Hokkaido. Doch die Expedition „Onekotan – The Lost Island“ entwickelt sich bei Temperaturen von -20 Grad und unablässigen Stürmen zur gefährlichen Odysee …

Länge 20 Minuten Regie Simon Thussbas, Österreich 2014

Text Leonie Steger
Fotos Mammut Sports Group AG, Sender Films / Big Up Productions / Patagonia Inc., Arbor Collective, Moving Adventures, Teton Gravity Resarch / Anthill Films, TimeLine Missions / The North face / Red Bull Media House, Fin and Fur Production, HelliVentures, M-Line / Mischfabrik / Red Bull Media House

Kategorie:Extremsport

Facebook