»Einmal Opel, immer Opel«

Opeltreffen (c) Motorsport Arena Oschersleben

Opeltreffen (c) Motorsport Arena Oschersleben

Burnout-Champion will Titel verteidigen

Es qualmt, es stinkt und es ist laut – und trotzdem hat die Burnout Challenge beim Opeltreffen in Oschersleben absoluten Kultstatus. Wir sprachen mit Christian „Pongo“ Pongratz, der im Vorjahr mit seinem „Burnator“ den Wettbewerb gewinnen konnte.

inSport Christian, wie hast du im letzten Jahr deinen Sieg in der Burnout Challenge erlebt?
Pongratz Für mich war es ein unbeschreibliches Gefühl. Es ist so geil, wenn die ganzen Zuschauer dich anfeuern und dir zujubeln. Nach der Challenge sind viele vorbeigekommen und haben mir gratuliert. Besonders gefreut hat mich, dass ich den Sieger der letzten beiden Jahre endlich mal bezwungen habe.

inSport Was kannst du über dein Auto sagen, mit dem du die Burnout Challenge gewonnen hast?
Pongratz Mein Auto ist ein Opel Senator 3.0 mit 180 PS und gesperrter Hinterachse. Dieses Jahr bin ich das siebte Mal dabei, und habe jedes Jahr immer wieder etwas modifiziert: Auspuff zur hinteren Tür raus oder einen Zusatzlüfter für die Kühlung eingebaut. Nach dem Treffen gibt es dann auch wieder einiges zu richten, wie eine neue Kupplung oder ein Differential. Und wenn man bedenkt, dass da zwischen 30 und 40 Reifen vernichtet werden …

inSport Bei der Burnout Challenge steht ja vor allem die Show im Vordergrund. Mit welchen Mitteln wirst du deinen Titel in diesem Jahr verteidigen?
Pongratz Ich habe natürlich schon wieder ein paar gute Ideen, um meine Show vom letzten Jahr noch zu toppen. Ich habe da wieder was im Kopf, was noch keiner gemacht hat – aber das wird noch nicht verraten.

inSport Es gibt acht verschiedene Kult-Wettbewerbe. Warum lohnt es sich, gerade die Burnout Challenge anzugucken?
Pongratz Die anderen Wettbewerbe sind sicher auch interessant. Ich denke, beim Burnout lieben die Leute den Gestank nach verbranntem Gummi, die platzenden Reifen, die lauten Motoren und dass die Fahrer alles von ihren Wagen abverlangen. Der Platz ist überschaubar, alle sind nah am Geschehen dran. Das ist eine riesige Party, alle wollen ihren Spaß haben – es lohnt sich.

inSport Warum Opel, was ist an der Marke so besonders?
Pongratz Einmal Opel, immer Opel. Das sind einfach die schönsten Autos. Und es ist eine riesige Gemeinschaft. Alle halten zusammen.

inSport Welches Auto macht den stärksten Eindruck auf dich? Und warum?
Pongratz Mir gefallen vor allem die Opel, die vor Baujahr 1990 sind. Ich habe mehrere Oldtimer zu Hause. Die sind einfach Kult.

inSport Welches ist der beste Opel, mit dem du gefahren bist?
Pongratz Das ist natürlich mein „Burnator“.

inSport Was meinst du, wie unterscheidet sich ein Opel im Jahr 2020 von den heutigen Modellen?
Pongratz Die werden immer runder. Nein, Spaß, Opel entwickelt sich sicher weiter. Aber meine Favoriten bleiben die älteren Modelle. Die neueren interessieren mich nicht so.

inSport Worauf freust du dich beim Opel-Treffen am meisten?
Pongratz Dass ich meine Freunde, die ich in den vergangenen Jahren kennengelernt habe, wiedersehe. Auf die ganze Atmosphäre und auf die geile Party, die wir sicher wieder haben werden.

Opel-Treffen 2014

Vom 28. Mai bis zum 1. Juni qualmen in Oschersleben die Reifen

Auf diese Zusammenkunft freuen sich alle Fans der General-Motors-Hauptmarke: Das große Opel-Treffen in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben findet in diesem Jahr vom 28. Mai bis zum 1. Juni statt und verspricht erneut ein Programm voller Highlights rund um die Bereiche Tuning, Show und Party. Eröffnet wird das Treffen mit der Sunshine-Live-Party. Der Himmelfahrts-Donnerstag steht dann ganz im Zeichen des Mannes – zum Vatertag präsentiert Opel seinen Anhängern viele tolle Aktionen. Tagsüber steht vor allem der Austausch mit Gleichgesinnten im Vordergrund, die getunten Fahrzeuge der anderen Besucher können bestaunt werden. Nach alter Tradition findet am Freitag der „Mattig Burnout Contest“ statt, bei dem Liebhaber zeigen können, was in der Vorder- oder Hinterachse eines Opels steckt. Am Abend findet zur „Mattig Night“ im Festzelt die „Miss Opel 2014“-Wahl statt. Am Samstag arrangiert Opel schließlich eine große Abschiedsparty für seine Fans. Neben dem umfangreichen Rahmenprogramm können sich alle Opelfahrer natürlich auch mit ihren Fahrzeugen in acht verschiedenen Kult-Wettbewerben präsentieren: Beim 1/8-Meile-Sprint-Race zählt zum Beispiel nur die reine Motorenpower, beim Supersport-Show&Shine-Wettbewerb hingegen reicht schon eine schicke, überzeugende Optik.

Text Maria Lüer
Fotos Motorsport Arena Oschersleben, Christian Pongratz

Kategorie:Motorsport

Facebook