Der Keeper bin ich

576492c356d8e0278dfa7b752bad5bc8

Der Buchtitel könnte auch ein Spruch von selbstbewussten  und -verliebten Torhütern wie Tim Wiese sein. Mit breiter Brust, großmäulig, einfach quer über den Platz geschrien. Doch dieser Keeper, der Ich-Erzähler, hat sein Selbstbewusstsein anscheinend im Knast verloren. Nach seiner Gefängnisstrafe kehrt er zurück in ein Dorf im schweizerischen Mittelland. Dort versucht er wieder auf die Beine zu kommen, Fuß zu fassen. Er findet irgendwann eine Arbeit, ein wenig Liebe – und heraus von wem er damals betrogen wurde. Pedro Lenz erzählt die kleine, lakonische Geschichte eines Mannes, der im Leben einfach zu viele Treffer einstecken musste. Fußball spielt in diesem 170-seitigen Hardcover-Buch, das auf Peter Handkes Klassiker „Die Angst des Tormanns beim Elfmeter“ verweist, jedoch nur am Rande eine Rolle.

 

Pedro Lenz
Bilgerverlag

Kategorie:Bücher

Facebook